đŸ’„SpĂ€tsommer und Lavendel – we come in peace, not in pieces/moon in pisces

 

SpÀtsommersonne (Löwe) heute mit Fischemond.

 

Passende Signatur: Lavendel.

(Inhaliert, gegessen, transcutan (Salben & Öle), gerĂ€uchert, als Badezusatz, Tee, KrĂ€uterkissen, Duftlampe, …)

 

LAVENDEL wirkt:

‱ antibakteriell

‱ desinfizierend

‱ reinigend und klĂ€rend

‱ krampflösend

‱ schmerzstillend

‱ beruhigend auf das ZNS (zentrales Nervensystem)

‱ Gut bei MigrĂ€ne, Kopfschmerzen, Asthma, nervösem      

  Reizmagen, UnruhezustÀnden, Schlafproblemen,      

  Hautreizungen

‱ bei Inhalation wird die Gehirnregion stimuliert, die fĂŒr  

   Aufmerksamkeit, Erwartung, Wachheit zustÀndig ist

‱ dĂ€mmt Heisshunger auf SĂŒĂŸes, stabilisiert den  

   Blutzucker

 

 

UnterstĂŒtzt wĂ€ssrige Momente im schĂŒtzenden Sinne, in denen wir uns bei Schmierwetter/AtmosphĂ€re leicht ,fischige’, hĂ€ufig unklarer/nebulöser Genese/Herkunft, Infektionen und Allergien, merkwĂŒrdige Insektenstiche, Parasiten, Vergiftungen, Motten u.Ă€. zuziehen können.

 

LavendelblĂŒten liefern Ă€therische Öle (ca. 40 Komponenten), Harze, Gerb- und Bitterstoffe, Cumarine, Saponine. Nicht nur am und im Körper wirkt Lavendel bei dem schmierigen Fischewetter reinigend und antibakteriell, auch als RaumrĂ€ucherung hervorragend geeignet.

Es hĂ€lt einige lĂ€stige Insekten fern und passt hervorragend zu dem flexiblem und daher unsteten und doch sanftem Fisch. (Fische komplementiert mit Zwilling, Jungfrau und SchĂŒtze das flexible Kreuz.)

 

Wer im Fischemodus Dinge Festtackern möchte…da beißt kein Fisch an. Fisch ist ein Wasserzeichen. Leicht beeinflussbar. Daher mĂŒssen Fischebetonte ein wenig mehr als andere auf Gifte/Dosierungen/willige Symbionten aufpassen. Sie sind empfĂ€nglicher mit ihren neptunischen Antennen und haben erhöhte SuchtaffinitĂ€t. Sehr feinfĂŒhlig das Ganze Fische/Neptun/12.Hausthema. HĂ€ufig psychologischer subtitle: Opferthematik.

Wer lieber feurig zur Sache gehen mag, warte diesen Tag noch ab, der Widder Mond (Feuerzeichen) ist nahe.

Entschlossenheit ist nicht gerade die DomÀne einer typischen Fischefrequenz.

Noch ist jedoch der Fisch erlunart und der möchte sich immer frĂŒher oder spĂ€ter freischwimmen. Zur Not mit viel TrĂ€nendrĂŒse und DrĂŒsengedrĂŒcke und Gejammer, emotionaler Erpressung, u.a. Passiv aggressive Verhaltensmuster. Let it rain.

Wenn es gar nicht rund lĂ€uft mit diesem Zeichen, kann man bei diesem Zeichen immer mit einem Klassiker gut fahren: steige aus jeglicher selbstgemachten Opferthematik aus. Reinigungsdusche magnificent will work. Wie so schön virtuell gesagt wird: Opferitis Humana beenden. Das trĂŒbe Glas stehen lassen und ein frisches nutzen.

Gesunde Grenzen ziehen und friedlich zentriert weiterschwimmen, falls eine fischig feindliche Übernahme anklopft.

Liegt in der Natur der Dinge/der Menschen, kommt vor.

Ein erwachsener Fisch, der noch alle Lampen an hat, schwimmt nicht aktiv konfrontativ auf Gefahrenzonen zu.

Er verschmilzt sorglos und sanftmĂŒtig mit dem eigens gewĂ€hlten Quellwasser. Eigenverantwortlich sucht er im wĂ€ssrigen Milieu (Emotionskörper/Wasserzeichen) sein eigenes GlĂŒck, friedlich verbunden mit Allem.

Dabei hat er in der Meisterschaft zum Quell ĂŒberwunden, dass irgendwie immer die ANDEREN Schuld sind. Hat seine Eigenanteile erkannt. Hat sĂ€mtliche Opferthematik in lebendige Entscheidungen/VerantwortungsĂŒbernahme gewandelt. HĂ€lt sich nicht unnötig in Schuld/SĂŒhne Thematiken auf, mit denen er nichts zu tun hat. Meidet parasitĂ€res Milieu. Symbiontisiert mit Quellwasser. Ist das Quellwasser. Meister der Vergebung, der Gnade. Erlöster Fisch.

In jeglichem ĂŒbertragenden Sinne.

 

Lavendel unterstĂŒtzt die feinsinnige, gelĂ€uterte Seite des Fisches, der es liebt, sich entparasitĂ€rt im Klaren Quellwasser aufzuhalten. Hier kommen die kĂŒnstlerischen, kreativen, geistreichen Talente des Fisches viel besser zur Geltung als dem ermĂŒdenden Sport nachzugehen, im TrĂŒben zu Fischen. Auf Menschen/Gedanken/GefĂŒhle/Materie/Raum bezogen.

 

Himmelsrichtung: Nordosten

Körper: die FĂŒsse 

KörperflĂŒssigkeiten: Lymphe, Schleim

Farben: sanfte Tönungen aller couleur, besonders weiß (Alleins), ungeeignet:schwarz

Wetter: Regen und besonders Nebel

Ausrichtung: Klares Wasser, Flow

Körpertherapie: Fussreflexzonenmassage (der Fuß spiegelt mit seinen Reflexzonen den ganzen Körper wieder. FRZ ist immer sanft auszufĂŒhren, ganz im Gegensatz zur Fussmassage. Am Fuß befinden sich sĂ€mtliche Organzonen, Knochenzonen usw. Bis hin zu Augen- und Zahnreflexzonen an der Zeheninnenseite z.B.)

Andere Pflanzensignaturen fĂŒr Fische: sanftes Wirken, daher auch weißer Salbei, Campfer;

Mineral: Gips, Gipsstein

Humorvolles Fische-Motto: Raus, was keine Miete zahlt.

 

Musikschnippsel zu Löwe/Fisch Wetter: Cocorosie und Chance the Rapper  „…we come in peace, but we don‘t come in pieces….“ ein gutes Motto, um ein aufbauendes ‚Fischefeld’ zu kreieren/erschaffen.

Wortspielerische Notiz: anknĂŒpfend an ein Synonym des Sternzeichens Fische…Pisces. Peace. Don‘t come in pieces. Flowzustand. Freischwimmer. Alleins. WĂ€ssriges Milieu.

 

 

 

 

3 Gedanken zu „đŸ’„SpĂ€tsommer und Lavendel – we come in peace, not in pieces/moon in pisces

  1. I was wondering if you ever considered changing the structure of your website?
    Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more
    in the way of content so people could connect with it better.
    Youve got an awful lot of text for only having 1 or two images.

    Maybe you could space it out better?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.