Basic space, Finanzverwaltung, Ausmisten and The XX

Zwei feurige, lichtbringende Planeten im Skorpion. Jupiter (Schützeprinzip) und Sonne (Löweprinzip) schaffen es, die Skorpionthemen zu Erwärmen. 

 

Sehr günstige Zeit, um kräftig Auszumisten. Weg mit den Altlasten, es sei die expansive (Jupiter), zentrierte (Sonne), chirurgische (Skorpion) Nadel am walten. Es geht jetzt darum, nicht an Materie und Bewährtem festzuhalten, sondern sich vielmehr einer Idee des ewig währenden Stirb und Werde klarzuwerden und danach zu handeln.

 

Dabei kann auch gerne das eine oder andere Leitbild sterben. Die Qualität von Bindungen an Dinge oder Menschen können jetzt ganz klar sichtbar werden, der herbstlichen Natur wird ein Idee, ein Samen für den nächsten Jahreszyklus gegeben.

 

Lasst die Klinge schwingen und trennt das Kräftige vom Schwachen. Wenn der Skorpion über sich hinauswächst und seine Kräfte positiv einsetzt, wird es keinen bleibenden Schmerz geben, die Wunde wird gut heilen, egal welcher Abschied in der irdischen Welt genommen wird.

 

Neben den üblichen Themen für Skorpion (Heilung, Stirb und Werde, Intensität, Intimität usw.) sei erwähnt: beste Zeit auch, um die Finanzen ordentlich zu verwalten (und alles was damit zusammenhängt). Es ist die strategische und organisatorische Haltung zu Finanzen, Bürokratie und Macht gemeint, nicht die Anreicherung (Oppositionszeichen Stier).

Die Himmelsrichtung ist Nordwesten…

Pflanzentechnisch passt für diverse Divinationsspässe Rosmarin…

 

Und für eine initiale Softness im Umgang mit diesem Deep Light into ScorpiSight Danke an:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.